Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

11. Wirtschaftspolitischer Frühschoppen

 


Thema: "Leere Kassen - Ende des Mittelstandes?" mit Dr. Frank Thiel

Dr. Frank Thiel
Dr. Frank Thiel

Der Einladung der Harzer PDS-Landtagsabgeordneten, Barbara Knöfler, Ulrich Kasten und Dr. Detlef Eckert waren sowohl Kommunalpolitiker als auch Vertreter der Wirtschaft gefolgt. Neben Herrn Otto Ebert (IHK) beteiligten sich aktiv an der Beratung Dr. Harald Hausmann (Präsident der Rolandsinitiative), und Gerhard Schäfer, (Kreishandwerksmeister).


Gesprächspartner der Runde im Bildungs- und Gesundheitszentrum war der Wirtschaftspolitische Sprecher der PDS-Landtagsfraktion, Dr. Frank Thiel. Der Gast, selbst Unternehmer, konnte mit den Anwesenden auf Augenhöhe diskutieren. So war es keine Jammerrunde, die Gespräche gingen von unternehmerischer Verantwortung über Fördermittelwirrwarr und Kommunalfinanzen bis hin zu politischen Rahmenbedingungen.

Allgemeines Kopfschütteln gab es über ein hausgemachtes Problem: Alle waren sich darüber einig, dass die Querelen um einen Nordharzkreis das Gewicht dieser Wirtschaftsregion national und europaweit verringert. Ein paar Fragen aus dieser Runde nahm Dr. Thiel mit in den Landtag. Er wird sie, so das Versprechen, bei einem der nächsten Harzer Frühschoppen beantworten.

Nach über zwei Stunden kurzweiliger Diskussion schienen sich die Störungen im Verhältnis PDS und Wirtschaft verringert zu haben.