Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Termine Kreisverband

Kreisverband Harz Linksjugend ['solid],
13:00 - 16:00 Uhr

Linke Jugend lädt ein zum Kinodate

Wir laden euch herzlich ein zum Kinonachmittag am 17. September im KuZ Reichenstraße, Reichenstrasse 1 in Quedlinburg. Los geht es um 13:00 Uhr mit dem Film „Dear Future Children“ von jungen Filmschaffenden über jungen Aktivismus. Der via Crowdfunding finanzierte Film begleitet drei junge Aktivistinnen auf drei verschiedenen Kontinenten und erforscht Hoffnungen, Risiken und Motivationen von modernem Aktivismus.

Als Gast und Diskussionspartner haben wir Fabian Lieb eingeladen, der die Produktion des Films geleitet hat. Mit ihm und euch möchten wir im Anschluss diskutieren.

Wenn ihr dabei sein wollt, meldet euch:

Per Mail: vorstand@dielinke-harz.de

Per WhatsApp: 017660342267

Der Eintritt ist frei!

Zum Filminhalt:

Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ziemlich ähnliches Schicksal: Tränengas und Gummigeschosse, Wasserwerfer und tödliche Dürre. Regierungen, die nicht zuhören wollen und eine junge Generation, die zurecht wütend ist. Doch sie haben nicht vor aufzugeben: weder Hilda, die in Uganda für die Zukunft unserer Umwelt kämpft, noch Rayen oder Pepper, die in Santiago de Chile und Hongkong für mehr soziale Gerechtigkeit und Demokratie auf die Straßen gehen. Sie kämpfen weiter. Für ihre und unsere zukünftigen Kinder.

Den Trailer zum Film und weitere Infos findet ihr in den Links:

https://youtu.be/a_THgvN-f18

https://dearfuturechildren.com/kino

⚠️ TRIGGERWARNUNG: Im Film wird es Szenen geben, welche für manche Menschen unangenehm oder verstörend wirken können. Dies beinhaltet unter anderem (Polizei-) Gewalt, Blut, Hassreden und Schimpfworte sowie die Thematisierung von traumatischen Erlebnissen und Suizid.

⚠️ ALTERSFREIGABE: Der Film wurde in der Kategorie FSK 12 eingestuft. Die FBW Jugendjury empfiehlt den Film ab einem Alter von 14 Jahren.

 

 

In meinen Kalender eintragen
zurück zur Terminliste

Für alle Veranstaltungen der Partei DIE LINKE gilt:

Die Veranstalter behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechten Parteien oder Organisationen angehören, der rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Wenn Sie etwas bewegen und verändern wollen,

dann kommen Sie in DIE LINKE.
Wir brauchen viele Neue – gönnen Sie sich etwas Neues!

Mitmachen, Mitglied werden!