Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Hochwasserschutz entlang der Selke

Auch zum 2. Selke -Dialog, dieses Mal in Meisdorf, fanden sich zahlreiche Bürger*innen im Schützenhaus ein, um sich über die aktuellen Ergebnisse zu informieren. Während beim ersten Dialog die Emotionen noch „überkochten“, fand in der zweiten öffentlichen Veranstaltung eine sehr sachorientierte Diskussion statt.

Wesentliche Zwischenergebnisse, die der Runde Tisch präsentierte, sind:

1.    Das Planfeststellungsverfahren für das Hochwasserrückhaltebecken Straßberg wurde auf den Weg gebracht.

2.    Zum Hochwasserrückhaltebecken Meisdorf werden alternative Varianten entwickelt.

3.    Sieben Maßnahmebündel werden in den nächsten vier Sitzungen geprüft und

 erörtert.

Der 3. und auch letzte Selke- Dialog stellt am 25.Juni 2018 in Gatersleben seine Endergebnisse vor. Man darf gespannt sein.

 

mehr zum Hintergrund auf der Seite des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft und Energie


Wenn Sie etwas bewegen und verändern wollen,

dann kommen Sie in DIE LINKE.
Wir brauchen viele Neue – gönnen Sie sich etwas Neues!

Mitmachen, Mitglied werden

Info-Blatt "Harzlaut" mit neuer Ausgabe

Die aktuelle Ausgabe des Info-Blattes "Harzlaut" des LINKEN-Kreisverbandes ist ab sofort in der Regionalgeschäftsstelle Halberstadt und in den Bürgerbüros Quedlinburg und Wernigerode erhältlich.

Schwerpunkte dieser Ausgabe sind u.a.: Erfolgreicher Auftakt der Unterschriftensammlung …; Alternative Neujahrsempfänge/Straßenempfang; Im Harz vor Ort: Monika Hohmann, MdL, Jan Korte, MdB; Dr. Karsten Lippmann: Teilhabe mit LINKS  …; „Postmappe“, Beitrag zur Strategiedebatte; "Harzlautsplitter" mit Terminen. zur Ausgabe

Volksinitiative für mehr Lehrer in Sachsen-Anhalt