Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
DIE LINKE Harz
Im Beisein von Stadträtin Christel Liebetruth (1.v.l.) und der LINKE-Ortsvorsitzenden Anke von Koseritz (r.) nimmt der Festivalleiter Janek Liebetruth den Spendenscheck der LINKEN-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt über 1.000 Euro aus den Händen der Landtagsabgeordneten Monika Hohmann (2.v.l.) entgegen. Mit der Spende aus dem Solidarfonds der Fraktion wird das diesjährige Festival auf der Benneckensteiner Waldbühne unterstützt.

LINKE-Landtagsfraktion unterstützt Benneckensteiner Theaterfestival mit 1.000 Euro-Spende

Oberharz/Benneckenstein. „Theaternatur – das Festival der darstellenden Künste“ ist weiter auf Erfolgskurs und hat sich im Veranstaltungskalender der Harzregion fest etabliert. Das diesjährige Programm wird auch von der Landtagsfraktion der LINKEN Sachsen-Anhalt mit einer Finanzspritze unterstützt. Wie die Landtagsabgeordnete Monika Hohmann mitteilt, hat die Fraktion eine Spende über 1.000 Euro aus ihrem Solidarfonds bewilligt.

Hohmann: „Seit dem Beginn des Festivals im Jahr 2015 konnte ich mich gemeinsam mit Kreistagsmitglied Evelyn Edler und Stadträtin Christel Liebetruth persönlich davon überzeugen, welche große künstlerische und organisatorische Leistung auf der Benneckensteiner Waldbühne vollbracht wird. „Der Kulturrevier-Verein stellt jedes Jahr erneut unter Beweis, dass es sich für die Menschen unserer Region lohne zusammenzustehen und es Dank der breiten Unterstützung von privaten und öffentlichen Sponsoren gelungen ist, ein über Sachsen-Anhalt hinaus auch nach Thüringen und Niedersachsen strahlenden Besuchermagneten in der Oberharzstadt zu etablieren.“

Zum Hintergrund des Solidarfonds: Die Landtagsabgeordneten der Linksfraktion spenden monatlich einen Teil ihres Einkommens in den Solidarfonds der Fraktion, mit dem vor allem Projekte der Kinder- und Jugendarbeit, der Selbsthilfe, der Freien Wohlfahrtspflege, Sport und Kultur unterstützt werden.


Wenn Sie etwas bewegen und verändern wollen,

dann kommen Sie in DIE LINKE.
Wir brauchen viele Neue – gönnen Sie sich etwas Neues!

Mitmachen, Mitglied werden!