Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Dank an Ehrenamtliche und Mahnung zu Abrüstung und Friedenssicherung

Wernigerode. Auf Einladung der Harzer Kreisvorsitzenden Evelyn Edler und des Wernigeröder Ortsvorsitzenden Christian Härtel konnte DIE LINKE den Ersten Parlamentarischen Geschäftsführer der Bundestagsfraktion, Jan Korte, zu ihrem diesjährigen Sommertreff im Biergarten des Kino Volkslichtspiele willkommen heißen. In Sichtweite des Denkmals des sozialistischen Philosophen Karl Marx folgten rund fünfzig Gäste, unter ihnen ehrenamtlich Aktive, politische Weggefährten und Sympathisanten der Einladung zu Herzhaftem vom Grill und erfrischenden Getränken. MEHR...

Abgeordnetenbesuch beim Regionalverband Harz e.V. in Quedlinburg: Harzregion steht vor Herausforderungen

DIE LINKE Harz

Quedlinburg. Der Regionalverband Harz e.V. mit Sitz in Quedlinburg war dieser Tage Ziel der Sommertour des LINKE-Bundestagsabgeordneten Jan Korte und der Landtagsabgeordneten Monika Hohmann.

Geschäftsstellenleiter Dr. Klaus George hieß die Abgeordneten in den Räumen des Vereins in der Hohen Straße im Herzen der Quedlinburger Altstadt willkommen und informierte über aktuelle und künftige Projekte und Aufgaben des gemeinnützigen Vereins, der 1992 von den Landkreisen der Harzregion zur Förderung des Umwelt-, Landschafts- und Denkmalschutzes sowie der Kunst und Kultur gegründet wurde. MEHR...

LINKE-Abgeordnete vor Ort: Fortschritte bei Schloss-Rettung in Blankenburg gewürdigt

Harzkreis/Blankenburg. Anlässlich ihrer gemeinsamen Sommertour durch den Harzkreis machten der LINKE-Bundestagsabgeordnete Jan Korte, Landtagsmitglied Monika Hohmann und Kreistagsmitglied Evelyn Edler auch in der Blütenstadt Blankenburg Station.

Gemeinsam mit dem Stellv. Präsidenten des Verein Rettung Schloss Blankenburg, André Gast, der Schriftführerin des Vereins, Jana Böhme und Dr. Evelin Wittich von der Rosa-Luxemburg-Stiftung besichtigte das Abgeordnetentrio aus Bund, Land und Kreis die altehrwürdigen Gemäuer und machten sich während eines Rundganges ein Bild von der ehrenamtlichen Arbeit der Vereinsmitglieder, den aktuellen Sanierungsarbeiten und künftigen Herausforderungen. MEHR...

Pflegekosten, Verkehrsbetriebe und Kurzarbeit beschäftigen viele Wernigeröder

Wernigerode. Zum Auftakt ihrer Sommertour lud DIE LINKE kürzlich in die Burgbreite ein. Mit Landtagsmitglied Monika Hohmann, den Kreistagsmitgliedern Evelyn Edler und Norbert Tholen, Christian Härtel vom Harzer Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Jan Korte, den Ratsmitgliedern Inge Lande, Melanie Schönfelder und Thomas Schönfelder sowie Ulla Wittur und Manuela Sagasser vom Ortsverein, standen zahlreiche Mandatsträger und Mitglieder der Partei für Fragen, Anliegen und Meinungen der Anwohner und Passanten zur Verfügung. MEHR...

MdB Jan Korte: „Dauerhafte Regelförderung für Beratungsstellen sichern“

Harzkreis/Berlin. Das Bundesprogramm "Demokratie leben!", über das unter anderem die Projekte zur Beratung Opfer rechter und rassistischer Gewalt und die Mobilen Beratungen gegen Rechtsextremismus finanziert werden, geht ab 2020 in ein weitere Förderrunde. Durch die Veränderungen im Programm haben die bundesweit arbeitenden Dachverbände von Opferberatung, Mobiler Beratung und Aussteigerberatung Sorge, dass sie nicht mehr weiter gefördert werden könnten. MEHR...

Harzer LINKE fordert Sicherung wohnortnaher Krankenhausversorgung: „Bertelsmann-Vorschlag führt zu Kliniken-Kahlschlag im ländlichen Raum“

Harzkreis/Berlin. Für großes Aufsehen sorgt dieser Tage eine von der 
Bertelsmann Stiftung vorgestellte Studie, wonach dem Personalmangel in 
den Krankenhäusern durch die Schließung jeder zweiten Klinik begegnet 
werden könnte. Von den derzeit bundesweit rund 1400 Krankenhäusern 
sollten nur deutlich weniger als 600 größere Kliniken erhalten bleiben, 
heißt es in einer Untersuchung der Stiftung. MEHR...

Neue Harzer LINKE-Kreistagsfraktion nimmt Arbeit auf

Harzkreis. Im Juli hat sich der neue, insgesamt sechzig ehrenamtliche Mitglieder zählende Kreistag des Landkreises Harz konstituiert. Im neuen Kreistag ist DIE LINKE im Ergebnis der Kommunalwahl vom 26. Mai nach der CDU erneut die zweitstärkste politische Kraft. MEHR...

Neue LINKE-Ratsfraktion Wernigerode startet in die neue Wahlperiode

Wernigerode. Mit der Konstituierung des neuen Wernigeröder Stadtrates am 2. Juli hat auch die neue sieben Mitglieder zählende Ratsfraktion der Partei DIE LINKE ihre politische Arbeit für die Wahlperiode 2019-2024 aufgenommen. Während der Konstituierung der Fraktion am Vortag bestätigten die Fraktionsmitglieder den bisherigen Fraktionsvorsitzenden Thomas Schatz und den stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Christian Härtel im Amt.  MEHR...

Liebe Kandidat*innen, Genoss*innen und Mitstreiter*innen,

auf diesem Wege möchte ich Euch im Namen des gesamten Kreisvorstandes Harz der Partei DIE LINKE unseren herzlichen Dank für eure unermüdliche Arbeit im Europa- und Kommunalwahlkampf aussprechen und allen Kandidatinnen und Kandidaten zu ihren persönlichen Ergebnissen gratulieren.

In der vergangenen Woche kam der Kreisvorstand zu einer ersten kurzen Auswertung der Wahl vom 26. Mai 2019 zusammen. Da vielerorts die Wahlausschüsse erst noch die Ergebnisse bestätigen und die Gewählten ihre Wahl annehmen müssen, tragen wir die Details in diesen Tagen zusammen und werden diese wie gewohnt in der nächsten Ausgabe des HARZLAUT veröffentlichen.

Auch die Wahlergebnisse in unserer Region waren durch den Bundestrend geprägt. Der Wahltag hat aber vielerorts erneut gezeigt, dass über die gesamte fünfjährige Wahlperiode hinweg gesellschaftlich engagierte und in ihrer Heimatregion verwurzelte Kandidat*innen von der Bevölkerung geschätzt und unterstützt werden.

Unser Kreisverband konnte 17,1 Prozent der Stimmen zur Kreistagswahl erringen und liegt damit deutlich über dem Landesdurchschnitt. Wir konnten den Platz als zweitstärkste politische Kraft nach der CDU erfolgreich verteidigen und die SPD und die AfD auf die Plätze drei und vier verweisen. Mit 10 Kreistagsmandaten stellt die Harzer LINKE die größte Linksfraktion aller Flächenkreise in Sachsen-Anhalt. Trotz des Rückgangs der Zahl errungener Mandate, die mancherorts auch an der Verkleinerung der Kommunalparlamente durch Einwohnerverlust lag, gelang in mehreren Städten neuen Bewerber*innen der erstmalige Einzug.

Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit allen neu- und wiedergewählten kommunalen Mandatsträger*innen der LINKEN im Kreisverband Harz. Eure Ideen, Tatkraft und gesellschaftliche Verankerung braucht DIE LINKE in den kommenden Jahren mehr denn je. Auch all jene, die bei dieser Wahl kein Mandat erringen konnten, gilt unsere Aufmerksamkeit. Wir wollen euch weiterhin an unserer Seite wissen und euch in geeigneter Weise in die politische Arbeit unserer Fraktionen und Ortsvereine der LINKEN einbinden. Denn nach der Wahl 2019 ist vor der Wahl 2024!

 

Mit solidarischen Grüßen

 

Evelyn Edler

Vorsitzende des Kreisvorstandes

MdB Jan Korte: LINKE fordert höheren Grundfreibetrag für Rentnerinnen und Rentner

Harzkreis/Berlin. Am 1. Juli werden auf Grund der jährlichen Rentenerhöhung 48.000 Rentnerinnen und Rentner erstmals steuerpflichtig. Insgesamt fünf Millionen Ruheständler müssen dann für einen Teil ihrer Rente Einkommenssteuer zahlen. MEHR...

Pressemitteilungen der Harzer Abgeordneten

Hochwasserschutz entlang der Selke

Auch zum 2. Selke -Dialog, dieses Mal in Meisdorf, fanden sich zahlreiche Bürger*innen im Schützenhaus ein, um sich über die aktuellen Ergebnisse zu informieren. Während beim ersten Dialog die Emotionen noch „überkochten“, fand in der zweiten öffentlichen Veranstaltung eine sehr sachorientierte Diskussion statt. Wesentliche Zwischenergebnisse, die... Weiterlesen


Wenn Sie etwas bewegen und verändern wollen,

dann kommen Sie in DIE LINKE.
Wir brauchen viele Neue – gönnen Sie sich etwas Neues!

Mitmachen, Mitglied werden

Info-Blatt "Harzlaut" mit neuer Ausgabe

Die aktuelle Ausgabe des Info-Blattes "Harzlaut" des LINKEN-Kreisverbandes ist ab sofort in der Regionalgeschäftsstelle Halberstadt und in den Bürgerbüros Quedlinburg und Wernigerode erhältlich.

Schwerpunkte dieser Ausgabe sind u.a.: Harzer Kreistagsfraktion 2019 vorgestellt; Einladung zur Mandatsträgerkonferenz; Petra Pau: Lesung aus „GOTTLOSE TYPE“; Postmappe; "Harzlautsplitter" mit Terminen. zur Online-Ausgabe

Volksinitiative für mehr Lehrer in Sachsen-Anhalt

Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt


Rechtsterroristische Netzwerke bedrohen Sicherheit und Freiheit

Zu den gestern bekannt gewordenen Durchsuchungen gegen Beschuldigte, die einen deutschen Ableger... Weiterlesen

Weniger Geld und bisher keine konkreten Vorschläge zum Strukturwandel im Mitteldeutschen Kohlerevier

Zu den Ergebnissen des Kohlegipfels der Ministerpräsidenten der betroffenen Bundesländer und der... Weiterlesen

Ernsthafte Diskussion um ein zweites Referendum zum Brexit nötig

Zur gestrigen Abstimmung im britischen Unterhaus zum Brexit erklärt der europapolitische Sprecher... Weiterlesen

Sanktionen bei Hartz IV-Bezug sind nach wie vor ein Skandal

Heute berät der Bundesgerichtshof über die Verfassungswidrigkeit von Sanktionen im Hartz-IV-Bezug.... Weiterlesen

Machtkampf in der AfD eskaliert - weniger rechtsextrem wird sie dadurch nicht

Nach den Äußerungen der letzten Tage war absehbar, dass André Poggenburg keine Zukunft in der AfD... Weiterlesen