Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Straßenausbaubeiträge: LINKE-Antrag für Abschaffung erfolgreich

Wernigerode. In der aktuellen Diskussion um die Forderung nach einer Abschaffung der Straßenausbaubeiträge erhöhen die Kommunen den Druck auf die Landesregierung und den Landtag. Nach Städten wie Halle, Bernburg, Salzwedel und Zerbst hat sich am 16. Mai auch der Stadtrat von Wernigerode der Forderung angeschlossen. Ein entsprechender Antrag der LINKE-Ratsfraktion wurde mit 18 Ja-Stimmen (7 LINKE, 4 Grüne, 1 Haus & Grund, mehrere SPD), 2 Nein-Stimmen (CDU) und 15 Stimmenenthaltungen aus CDU und SPD angenommen. MEHR...

LINKE-Bürgergespräch: „Aufarbeitung des Treuhand-Traumas überfällig“

Wernigerode. Zum LINKEN-Bürgergespräch unter freiem Himmel luden Kandidatinnen und Kandidaten der LINKEN der Kommunalwahl am 26. Mai kürzlich in das Wohngebiet Harzblick ein. Jedes der Bürgergespräche steht unter einem Themenschwerpunkt. Im Harzblick stellten die anwesenden Kandidaten Wilfried Pöhlert, Michael Krug, Thomas Schönfelder, Evelyn Eilert, Ruth Fiedler, Gabriele Nehrkorn und Christian Härtel ihre Forderung nach einer kritischen Aufarbeitung des Treuhand-Traumas in Ostdeutschland in den Mittelpunkt. MEHR...

Harzer LINKE gratulierte mit Blumen zum 201. Karl Marx-Geburtstag

DIE LINKE Harz

Harzkreis. Anlässlich des 201. Geburtstages von Karl Marx gratulierten am 5. Mai Vertreterinnen und Vertreter der Harzkreis-LINKEN aus Landtag, Kreis und Stadt dem weltbekannten Philosophen und Begründer des wissenschaftlichen Sozialismus zu dessen Ehrentag. Die Landtagsabgeordnete Monika Hohmann und Ortsvorsitzender Christian Härtel MEHR...

Dieter Bergt

Maikundgebung 2019

Auch in diesem Jahr organisierte der DGB seine traditionelle Maikundgebung am Gästehaus Spiegelsberge in Halberstadt. Sie stand in diesem Jahr unter dem Motto: „Europa – jetzt aber richtig“

Torsten Furgol, von ver.di – Sachsen – Anhalt Nord, begrüßte die Gäste, eröffnete die Veranstaltung und übergab an unseren OB Andreas Henke zum Grußwort. MEHR...

1. Mai in Wernigerode: Ende der Benachteiligung Ostdeutscher bei Löhnen und Renten gefordert

Wernigerode. Am 1. Mai, dem „Tag der Arbeit“, folgten mehrere hundert Einwohner und Gäste der Stadt der Einladung des Deutschen Gewerkschaftsbundes DGB zur traditionellen Maikundgebung auf den Marktplatz Wernigerode. An zahlreichen Infoständen präsentierten sich die Gewerkschaften DGB, ver.di und IG Metall sowie die Parteien DIE LINKE, SPD und CDU den Bürgerinnen und Bürgern, informierten über ihre Arbeit und luden zu persönlichen Gesprächen ein. Auch eine Abordnung NGG-Mitglieder aus der Hasseröder Brauerei zeigten auf der Kundgebung Flagge. MEHR...

Dieter Bergt

Gedenken an Helmut Sackers

DIE LINKE Harz

Am Montag, den 29. April 2019 fand in der ZORA e.V. in Halberstadt, in Kooperation mit der mobilen Opferberatung ein Gedenken an Helmut Sackers statt. Mit der Veranstaltung wurde an den gewaltsamen Tod des damals 60-jährigen aktiven SPD-Mitgliedes gedacht.

Im Rahmen dieser Gedenkveranstaltung eröffnete die Friedrich-Ebert-Stiftung die Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“. MEHR...

Statt in Aufrüstung in Kitas, Schulen, bezahlbaren Wohnraum und Pflege investieren

Wernigerode. Für kostenfreie Kitas, moderne Schulen, armutsfeste Renten, bezahlbares Wohnen und Investitionen in eine gute Pflege hat sich DIE LINKE anlässlich ihres jüngsten Aktionstages auf dem Wernigeröder Nicolaiplatz ausgesprochen. Die Ratsmitglieder Evelyn Eilert, Christian Härtel, Inge Lande und Thomas Schönfelder sowie Ruth Fiedler, Manuela Sagasser und Rüdiger Waller nahmen den 20. Jahrestag des Beginns des Jugoslawienkrieges mit deutscher Beteiligung im Frühjahr 1999 zum Anlass, für eine Investitionsoffensive im sozialen Bereich zu werben. MEHR...

Oberharzer LINKE geht mit fünf Kandidaten an den Start

DIE LINKE Harz

Oberharz. Mit fünf Kandidatinnen und Kandidaten tritt die Oberharzer LINKE am 26. Mai zur Kommunalwahl für den Stadtrat und für zwei Ortschaftsräte an. Im Beisein der Harzer Kreisvorsitzenden und Kreistagsabgeordneten für den Oberharz, Evelyn Edler, nominierte die Oberharzer Parteibasis die beiden LINKE-Mitglieder Anke von Koseritz und Christel Liebetruth sowie die drei Parteilosen Nicole Nimmergut, Ullrich Scherzer und Werner Lukas für den Stadtrat. Für den Benneckensteiner Ortschaftsrat kandidieren Nimmergut, Scherzer und Liebetruth, für den Elbingeröder Ortschaftsrat von Koseritz und Lukas. Während die amtierenden Ratsmitglieder Liebetruth und Scherzer ihren Hut erneut in den Ring werfen, tritt Volker Hedderich (parteilos) nach mehreren Wahlperioden nicht erneut an. MEHR...

LINKE-Antrag für Abschaffung der Straßenausbaubeiträge

Wernigerode. In der aktuellen Diskussion um die Forderung nach einer Abschaffung der Straßenausbaubeiträge erhöhen die Kommunen den Druck auf die Landesregierung. In den zurückliegenden Wochen haben die Stadträte von Bernburg, Salzwedel und Zerbst überfraktionell mit breiten Mehrheiten die Landesregierung aus CDU, SPD und Grünen sowie den Landtag aufgefordert, die Straßenausbaubeiträge (STRAB) abzuschaffen und die Einnahmeausfälle den Kommunen zu erstatten. Seit November liegt dem Landtag zudem ein Gesetzentwurf der LINKEN mit dem gleichen Ziel vor. MEHR...

Politischer Aschermittwoch

Wieder einmal gelang der AG -Kultur DIE LINKE Halberstadt ein Clou. Der traditionelle politische Aschermittwoch wurde mit viel Engagement und Energie vorbereitet. Ca. 50 Gäste waren der Einladung gefolgt MEHR...

Pressemitteilungen der Harzer Abgeordneten

Landtagsanfrage entkräftet Umweltschutz-Kritik und bestätigt positive Harzdrenalin-Entwicklung

Oberharz/Magdeburg. Wenige Tage, nachdem der Stadtrat Oberharz einstimmig grünes Licht für die weitere Planung einer neuen Freizeitanlage rund um die Harzdrenalin-Hängeseilbrücke gegeben hat, entkräftet auch eine Landtagsanfrage Umweltschutzbedenken und bestätigt die positive Besucherentwicklung des Tourismusanlage an der Rappbodetalsperre. In der... Weiterlesen


Wenn Sie etwas bewegen und verändern wollen,

dann kommen Sie in DIE LINKE.
Wir brauchen viele Neue – gönnen Sie sich etwas Neues!

Mitmachen, Mitglied werden

Info-Blatt "Harzlaut" mit neuer Ausgabe

Die aktuelle Ausgabe des Info-Blattes "Harzlaut" des LINKEN-Kreisverbandes ist ab sofort in der Regionalgeschäftsstelle Halberstadt und in den Bürgerbüros Quedlinburg und Wernigerode erhältlich.

Schwerpunkte dieser Ausgabe sind u.a.: Berichte aus den OV zur Kommunalwahl 2019; LINKE-Antrag für Abschaffung der Straßenausbaubeträge, Respekt vor dem Engagement der Schüler*innen, Halberstadt: Tag des Gedenken, „Harzlautsplitter“: Helfer*innen im Wahlkampf gesucht!; Postmappe; "Harzlautsplitter" mit Terminen. zur Online-Ausgabe

Volksinitiative für mehr Lehrer in Sachsen-Anhalt

Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt


Rechtsterroristische Netzwerke bedrohen Sicherheit und Freiheit

Zu den gestern bekannt gewordenen Durchsuchungen gegen Beschuldigte, die einen deutschen Ableger... Weiterlesen

Weniger Geld und bisher keine konkreten Vorschläge zum Strukturwandel im Mitteldeutschen Kohlerevier

Zu den Ergebnissen des Kohlegipfels der Ministerpräsidenten der betroffenen Bundesländer und der... Weiterlesen

Ernsthafte Diskussion um ein zweites Referendum zum Brexit nötig

Zur gestrigen Abstimmung im britischen Unterhaus zum Brexit erklärt der europapolitische Sprecher... Weiterlesen

Sanktionen bei Hartz IV-Bezug sind nach wie vor ein Skandal

Heute berät der Bundesgerichtshof über die Verfassungswidrigkeit von Sanktionen im Hartz-IV-Bezug.... Weiterlesen

Machtkampf in der AfD eskaliert - weniger rechtsextrem wird sie dadurch nicht

Nach den Äußerungen der letzten Tage war absehbar, dass André Poggenburg keine Zukunft in der AfD... Weiterlesen