Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Dr. Karsten Lippmann und Jan Korte warben für eine hohe Wahlbeteiligung im Harz

Harzkreis. Prominente Unterstützung erhielt dieser Tage Dr. Karsten Lippmann, Harzer Direktkandidat der LINKEN zur Bundestagswahl am 26. September. Im Rahmen seiner Sommertour machte der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der Linksfraktion im Bundestag, Jan Korte, im Harzkreis Station und lud gemeinsam mit Lippmann zum Bürgergespräch auf dem Halberstädter Fischmarkt ein. MEHR...

Startschuss für den Bundestagswahlkampf

„Harte Arbeit, Süßer Lohn“ war das Motto des Wahlkampfauftakts unseres Bundestagskandidaten Dr. Karsten Lippmann. In der vergangenen Woche besuchte Karsten Wernigerode, Aschersleben, Halberstadt und Quedlinburg, um dort bereits Werbung für sich und unsere Partei zu machen. Zum Ferienstart wurden aber an den Infoständen nicht nur Flyer und Kullis verteilt, sondern auch Eisgutscheine  MEHR...

Matthias Korwitz

Dr. Karsten Lippmann auf Platz 6 gewählt

Am vergangenen Samstag hat DIE LINKE. Sachsen-Anhalt die Kandidat:innenliste zur Bundestagswahl aufgestellt. Unter strengen Hygieneauflagen konnten im CCe-Kulturhaus Leuna 10 Plätze besetzt werden. Mit 88,9% wurde der 1. Parlamentarische Geschäftsführer der Bundestagsfraktion, Jan Korte, auf Listenplatz 1 gewählt. Gefolgt von Petra Sitte, Birke Bull-Bischoff und Matthias Höhn. Der fünfte Platz ging an die Hallenser Stadträtin Anja Krimmling-Schoeffler.  Um den sechsten Platz bewarben sich im ersten Wahlgang vier Männer, sodass es eine Stichwahl zwischen Dr. Karsten Lippmann und David Schliesing entscheiden musste. Mit 50,5% entschieden sich die Vertreter:innen für unseren Kandidaten aus dem Harzkreis. Dabei punktete er vor allem „mit seinem hohen analytischen Sachverstand gepaart mit Witz und Humor“ wie Andreas Henke in seiner Fürsprache betonte.

Neues aus dem Kreisverband DIE LINKE Harz

Drohende Einstellung des Bahnverkehrs auf Abellio-Streckennetz:

LINKE fordern „Bahnbetrieb sichern – Arbeitsplätze erhalten!“

Harzkreis. Zu aktuellen Medienberichten zur drohenden Einstellung des Bahnverkehrs auf dem sachsen-anhaltischen Streckennetz des insolventen Bahnunternehmens Abellio, erklären der LINKE-Bundestagsabgeordnete Jan Korte und die Harzer LINKE-Landtagsabgeordneten Monika Hohmann und Andreas Henke: MEHR...

Jan Korte überreicht Spende: Bundestags-LINKE macht sich für Kleingartenvereine stark

Matthias Korwitz

Harzkreis. Seit über 100 Jahren erfüllen Kleingärten in Deutschland eine wichtige städtebauliche, soziale und ökologische Funktion. Vor allem in Ostdeutschland und insbesondere in Sachsen-Anhalt, wo Kleingärten eine immense gesellschaftliche Bedeutung haben, sind viele Vereine vom demografischen Wandel und Leerstand betroffen. MEHR...

Monika Hohmann

Chaos an den Schulen wird sich verstärken

Im Bereich Bildungspolitik lässt der Entwurf des Koalitionsvertrags von CDU, FDP und SPD etliche Fragen offen. Monika Hohmann, zuständig für Sozialpolitik, Ausbildung und Familien der Fraktion DIE LINKE, kommentiert den Entwurf wie folgt:

„Die neue Koalition aus CDU, SPD und FDP lässt die Menschen im Land, allen voran die Schüler*innen und Lehrkräfte, beim Blick auf den Koalitionsvertrag mehr als verunsichert zurück. Wie Sachsen-Anhalt bei der Zuweisen der Lehrer*innen-Wochenstunden pro Schüler vom bundesweit letzten Platz wegkommen soll, wurde nicht dargelegt. Es wurden keine Ideen dafür präsentiert, wie den bundesweit höchsten Zahlen an Schul-Abbrecher*innen bzw. Schüler*innen ohne Schulabschluss entgegengewirkt werden soll. Fragen über Fragen bleiben ebenso bei der Schulsozialarbeit sowie bei der zukünftigen Ausbildung der Lehrkräfte im Land. Wir brauchen die Schulsozialarbeit an allen Schulen, damit kein Kind durchs Raster fällt. Bei der Lehrkräfte-Ausbildung fehlen feste Zielvorgaben für die Anzahl der Lehrkräfte, wie es etwa bei der Polizei gemacht wurde. Außerdem müssen alle Lehrkräfte gleich bezahlt werden, egal ob sie an Grundschulen oder Gymnasien unterrichten. MEHR...

Andreas Henke

Neue Koalition in Sachsen-Anhalt ohne bedarfsgerechte Finanzierung für Kommunen – mindestens 300 Millionen Euro nötig

Nach der Veröffentlichung des Entwurfs des Koalitionsvertrages von CDU, SPD und FDP betont Andreas Henke, Sprecher für Finanzen und Haushalt der Fraktion DIE LINKE:

„Die Koalitionäre wollen den Kommunen mit 1,73 Milliarden Euro Planungssicherheit geben, damit sind also rund 100 Millionen mehr im Topf als bisher. Gut gemeint, aber letztlich nur Schadensbegrenzung für die klaffenden Haushaltslöcher in den Landkreisen, Städten und Gemeinden Sachsen-Anhalts. Erneut wird verkannt, dass die solide Finanzierung der Kommunen eine prioritäre Aufgabe ist, eine der größten Herausforderungen für die kommende Landesregierung. MEHR...

Azubis im Harzkreis starten in die Berufsausbildung: „Gut ausgebildeter Nachwuchs existenziell für heimische Unternehmen“

Harzkreis. Im August beginnt für viele junge Menschen im Harzkreis das neue Ausbildungsjahr. Der regionale LINKE-Bundestagsabgeordnete Jan Korte und die Harzer LINKE-Landtagsabgeordneten Monika Hohmann und Andreas Henke wünschen daher allen Auszubildenden in den Regionen Halberstadt, Quedlinburg und Wernigerode einen erfolgreichen Start in die Berufsausbildung und erklären: MEHR...

Jan Korte: „Im Herbst einen reibungslosen Schulbetrieb sichern“

Harzkreis. Die ansteckendere Delta-Variante des Coronavirus setzt sich in Deutschland immer mehr durch. Das könnte gravierende Folgen für den Beginn des Schulbetriebs in den Bundesländern im Herbst bedeuten. Der regionale LINKE-Bundestagsabgeordnete Jan Korte hat deshalb eine Sondersitzung des Bildungsausschusses des Bundestags gefordert.

In einem Brief an den Vorsitzenden des Ausschusses, Ernst Dieter Rossmann (SPD), fragt Korte, "was aktuell unternommen wird, um angesichts einer möglichen vierten Infektionswelle im Herbst einen möglichst reibungslosen Schulbetrieb zu sichern". MEHR...

Fachgebiete der Harzer Landtagsabgeordneten Monika Hohmann und Andreas Henke

Harzkreis. Im Zuge der Konstituierung des neuen sachsen-anhaltischen Landtages hat sich auch die zwölf Abgeordnete zählende Linksfraktion kürzlich über die Fachgebiete ihrer Fraktionsmitglieder verständigt.

Wie die Harzer LINKE-Kreisvorsitzende Evelyn Edler mitteilt, werden die beiden Harzer Landtagsabgeordneten Monika Hohmann und Andreas Henke dabei wichtige Kernthemen übernehmen. MEHR...

„Arbeitsplätze schützen! Unsicherheit bekämpfen! Zukunft gestalten!“

Einladung zur Online-Betriebs- und Personalrätekonferenz

Harzkreis. Der regionale LINKE-Bundestagsabgeordnete Jan Korte lädt interessierte Einwohnerinnen und Einwohner der Harzregion am Donnerstag, 29. Juli, zu einer Online-Veranstaltung seiner Fraktion ein.

Wie Korte weiter mitteilt, trägt die Betriebs- und Personalrätekonferenz im Online-Format den Titel: „Arbeitsplätze schützen! Unsicherheit bekämpfen! Zukunft gestalten!“. Darin geht es um die im Umbruch befindliche Arbeitswelt, die alle vor große Herausforderungen stelle. MEHR...

Jan Korte: Auch künftig ein waches Auge auf eine verlässliche Förderung der Mehrgenerationenhäuser im Harzkreis

Harzkreis. Die Zahl der vom Bund geförderten Mehrgenerationenhäuser im Harzkreis und in Sachsen-Anhalt ist seit mehreren Jahren konstant.

Zwischen 2017 und 2020 haben 21 Einrichtungen vom „Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus. Miteinander – Füreinander“ profitiert, ebenso viele sind es seit dem Jahresbeginn 2021. Das geht aus einer Antwort des Bundesfamilienministeriums auf eine Kleine Anfrage mehrerer LINKEN-Bundestagsabgeordneten hervor. Demnach sind insgesamt mehr als drei Millionen Euro in die Finanzierung der Mehrgenerationenhäuser in den 14 Landkreisen und kreisfreien Städten geflossen. MEHR...

Jan Korte: Neue Fraktionszeitung KLAR ab sofort kostenlos erhältlich

Harzkreis. Gerade ist die aktuelle Sommerausgabe der Fraktionszeitung „KLAR“ der LINKEN-Bundestagsfraktion erschienen und kann kostenlos von interessierten Leserinnen und Lesern im Harzkreis bestellt werden. Wie der regionale LINKE-Bundestagsabgeordnete Jan Korte weiter mitteilt, beleuchtet die Ausgabe unter anderem die parlamentarischen Initiativen seiner Fraktion für eine flächendeckende Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum, höhere Renten und Löhne, eine gerechtere Steuerpolitik die kleine und mittlere Einkommen entlastet und die Verbesserung der Arbeitsbedingungen der Beschäftigten im Pflege- und Gesundheitswesen. MEHR...

Jan Korte kritisiert Koalitionsbeschluss: „CO₂-Steuer führt zu Mieterhöhung durch die Hintertür“

Harzkreis. Auf die Mieterinnen und Mieter im Harzkreis kommen Zusatzkosten durch den CO₂-Preis auf Öl und Gas zu. Die Koalition aus CDU/CSU und SPD konnte sich nicht auf eine Teilung der CO₂-Mehrkosten zwischen Mieter und Vermieter einigen.

Auf Kritik und Ablehnung trifft die Entscheidung nicht nur beim Deutschen Mieterbund, auch der regionale LINKE-Bundestagsabgeordnete Jan Korte kritisiert die Entscheidung und bezeichnet sie als „unsozialen Klimaschutz auf dem Rücken der kleinen Leute.“ Korte weiter: MEHR...

Sind Rüstungsprojekte 55 Mal wichtiger als Schwimmbäder in unseren Dörfern und Städten?

Harzkreis. Während die Finanzlage des Harzkreises und seiner Gemeinden angespannt ist und vielerorts über Einschnitte in Zuschüsse, Steuer- und Gebührenerhöhungen diskutiert wird, hat der Haushaltsausschuss des Bundestages Mittel für Rüstungsprojekte mit einem Gesamtvolumen von über 19 Milliarden Euro bewilligt.  Zu den Rüstungsprojekten gehören die weitere Entwicklung eines Luftkampfsystems, Panzer, Flugzeuge und Kriegsschiffe. MEHR...

Bewerbung für Deutschen Lesepreis 2021 noch bis zum 30. Juni möglich

Harzkreis. Noch bis zum 30. Juni läuft die Bewerbungphase für den diesjährigen Deutschen Lesepreis. Darauf machen die Harzer Landtagsabgeordneten der LINKEN, Monika Hohmann und Andreas Henke, aufmerksam und ermuntern Einzelpersonen, Einrichtungen, Kindertagesstätten und Schulen im Harzkreis, sich zu bewerben. MEHR...

Jan Korte: Kindern kostenlosen Schwimmbadbesuch ermöglichen!

adokon

Harzkreis. “Vor allem Kinder und Jugendliche haben unter den Lockdowns der vergangenen Monate gelitten. Es wäre an der Zeit, ihnen etwas zurückzugeben. Ich meine, der Schwimmbadbesuch sollte für alle Kinder und Jugendlichen kostenlos sein“, fordert der regionale LINKE-Bundestagsabgeordnete Jan Korte. MEHR...

Bahnbetrieb sichern! Streit um Abellio-Zuschüsse nicht auf dem Rücken der Beschäftigen und Bahnkunden austragen

fotostudio_charlottenburg
fotostudio_charlottenburg

Monika Hohmann und Andreas Henke: "Bahnbetrieb sichern! Streit um Abellio-Zuschüsse nicht auf dem Rücken der Beschäftigen und Bahnkunden austragen"

Harzkreis. Der Streit zwischen dem Bahnunternehmen Abellio und dem Land Sachsen-Anhalt um zusätzliche Zuschüsse dürfe nicht auf dem Rücken der Abellio-Beschäftigten und der Bahnkunden ausgetragen werden. Das fordern die Harzer Landtagsabgeordneten der LINKEN, Monika Hohmann und Andreas Henke, in einer gemeinsamen Erklärung.

„Die Bahnkunden, die in unserer Harzregion das von Abellio betriebene Bahnnetz zwischen Halle, Magdeburg und Niedersachsen als Berufspendler und Touristen nutzen, sind auf ein verlässliches Bahnangebot angewiesen. Sie, ebenso wie die Abellio-Beschäftigten, dürfen nicht die Leidtragenden im jüngsten Streit um finanzielle Zuschüsse werden“, so die Forderung der beiden Landespolitiker der LINKEN. MEHR...

Kindertag am 1. Juni:

Kinder sollen unbeschwert aufwachsen können, statt von Armut bedroht zu sein

Harzkreis. Aus Anlass des „Internationalen Kindertages“ am 1. Juni erklären der regionale LINKE-Bundestagsabgeordnete Jan Korte und die Harzer LINKE-Landtagsabgeordnete Monika Hohmann:

„Auch wenn der Kindertag Corona bedingt in diesem Jahr noch nicht wieder mit den auch in unserer Region üblichen Festen in Kitas, Grundschulen und Vereinen vollumfänglich begangen werden kann, nehmen wir ihn zum Anlass, um auf die Bedürfnisse der jüngsten Generation aufmerksam zu machen. MEHR...


DIE LINKE Kreisverband Harz

Wenn Sie etwas bewegen und verändern wollen,

dann kommen Sie in DIE LINKE.
Wir brauchen viele Neue – gönnen Sie sich etwas Neues!

Mitmachen, Mitglied werden

Info-Blatt "Harzlaut" mit neuer Ausgabe

Die aktuelle Ausgabe des Info-Blattes "Harzlaut" des LINKEN-Kreisverbandes ist ab sofort in der Regionalgeschäftsstelle Halberstadt und in den Bürgerbüros Quedlinburg und Wernigerode erhältlich.

Schwerpunkte dieser Ausgabe sind u.a.: Dr. Karsten Lippmann: Bundestagswahlkampf fortgesetzt; Jan Korte, MdB, u.a. Sind Rüstungsprojekte 55 Mal wichtiger als Schwimmbäder in unseren Dörfern und Städten?; Landeswahlergebnis, Endergebnis; Postmappe & „Harzlautsplitter“. zur Ausgabe