Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Wernigerode




Trauer um langjährigen Wernigeröder Kommunalpolitiker und früheren Fraktionsvorsitzenden Dieter Kabelitz

Die Wernigeröder Kommunalpolitik trauert um Dieter Kabelitz, der am 28. August 2020 im Alter von 72 Jahren verstarb. Kabelitz gehörte in den zurückliegenden drei Jahrzehnten zu den prägendsten Kommunalpolitikern der Bunten Stadt am Harz und war von 1990 bis 2014 Fraktionsvorsitzender der PDS- und der LINKEN-Fraktion im Stadtrat. Die Harzer... Weiterlesen


Lesung mit Jan Korte: „Den Menschen mehr zuhören und sich um ihre Alltagssorgen kümmern“

Harzkreis. Jan Korte, der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der Linksfraktion, der im Deutschen Bundestag neben seinem Wahlkreis Anhalt auch die Harzregion vertritt, hat ein neues Buch mit dem Titel „Die Verantwortung der Linken“ geschrieben, dass er anlässlich seiner Sommertour vor interessierten Zuhörern im Harzkreis vorstellte. Bereits im... Weiterlesen


Amtsgerichte in den Landkreisen personell stärken

Wernigerode. Aus Anlass ihrer traditionellen landesweiten Sommertour machten Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE im Landtag von Sachsen-Anhalt kürzlich auch im Harzkreis Station und besuchten das Wernigeröder Amtsgericht in der Rudolf-Breitscheid-Straße. Die Landtagsabgeordneten Monika Hohmann, Eva von Angern und Kerstin Eisenreich wurden von... Weiterlesen


Harzkreis-LINKE fordert Rückkehr zum Tarifvertrag für Real-Beschäftigte

Harzkreis. Wie die Gewerkschaft Verdi fordern auch Vertreter der LINKEN aus Bund und Kreis vom neuen Eigentümer der Supermarktkette Real – der Immobiliengesellschaft SCP - die Rückkehr zum Verdi-Flächentarifvertrag. Die Supermarktkette ist im Harzkreis mit SB-Warenhäusern in Blankenburg und Wernigerode vertreten. Dazu erklären Bundestagsmitglied... Weiterlesen


Wernigeröder Hauptausschuss thematisiert finanzielle Auswirkungen der Corona-Krise: LINKE fordert Rettungsschirm für Kommunen

Wernigerode. Die finanziellen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf den Haushalt der Stadt Wernigerode haben die Mitglieder des Wernigeröder Hauptausschusses beschäftigt. Am 13. Mai kamen die Mitglieder des zehnköpfigen Gremiums unter Wahrung der Hygiene- und Abstandsregeln in weiträumiger Sitzordnung im Rathausaal zusammen. Auf der Tagung... Weiterlesen


Blumengruß zum 202. Karl Marx-Geburtstag

Harzkreis. In diesem Jahr ist vieles anders. Auch DIE LINKE trägt dem Rechnung und ehrte den politischen Philosophen und Begründer des wissenschaftlichen Sozialismus, Karl Marx, zu dessen 202. Geburtstag auf anderem Wege als in den Vorjahren. Nach Mitteilung der Kreisvorsitzenden Evelyn Edler und des Ortsvorsitzenden Christian Härtel verzichteten... Weiterlesen


„Finanziellen Kahlschlag der Daseinsvorsorge verhindern!“ - LINKE fordert Rettungsschirm für Kommunen

Wernigerode. Einen finanziellen Rettungsschirm für Kommunen fordert DIE LINKE mit Blick auf die zahllosen Städte und Gemeinden, die im Zuge der Corona-Pandemie und der erwartbaren Steuerausfälle nun eine Haushaltssperre verhängt haben. Der Oberbürgermeister der Stadt Wernigerode, der von mindestens 9,5 Mio. Euro Einnahmeverlusten bei einer zwei-... Weiterlesen


Stadtrat Wernigerode gedenkt verstorbenem Kommunalpolitiker Wilfried Pöhlert

Wernigerode. Mit einer Gedenkminute haben die Mitglieder des Wernigeröder Stadtrates auf ihrer jüngsten Ratssitzung am 27. Februar dem kürzlich verstorbenen ehemaligen Stadtrat Wilfried Pöhlert gedacht. Zum Auftakt der Stadtratssitzung würdigte Stadtratspräsident Uwe-Friedrich Albrecht Pöhlerts kommunalpolitisches Engagement im Benzingeröder... Weiterlesen


Neue Ausschussbesetzung im Stadtrat Wernigerode: LINKE-Ratsfraktion benennt Ausschussmitglieder

Wernigerode. Ganze vier Ratssitzungen seit der Konstituierung des Wernigeröder Stadtrates im Juli 2019 brauchte es, bis sich die drei Mitglieder zählende AfD-Fraktion zerstritten hat und durch den Ausschluss eines Mitgliedes auf zwei Mandate geschrumpft ist. Mit der nun veränderten Stärke der sechs im Stadtrat vertretenen Fraktionen geht eine... Weiterlesen


LINKE-Straßenempfang für jedermann und erfolgreicher Start des Volksbegehrens für mehr Lehrer

Wernigerode. Statt auf Neujahrsempfänge für geladene Gäste setzt die Harzer LINKE auf bürgernahe Straßenempfänge für jedermann. So luden die Kreisvorsitzende Evelyn Edler, Landtagsmitglied Monika Hohmann, das Abgeordnetenbüro von Jan Korte (Bundestag) und die kommunalen Fraktionen aus Kreistag und Stadtrat kürzlich zu „Heißgetränken gegen soziale... Weiterlesen