Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Programm zur Kreistagswahl 2019

Einmischen. Mitmachen. Gestalten. Gemeinsam für einen starken Landkreis Harz

Wir fordern:

Finanzlage verbessern

Die finanzielle Ausstattung unserer Städte, Dörfer und des Harzkreises ist seit Jahren unzureichend.

  • eine aufgabengerechte Finanzausstattung und eine Senkung der Kreisumlage
  • Bürgerinnen und Bürger entlasten: Straßenausbaubeiträge abschaffen

Ehrenamt stärken

  • Unterstützung der Initiative „Rentenpunkte für das Ehrenamt!“ – insbesondere für die Feuerwehren
  • keine Besteuerung von Aufwandsentschädigungen
  • extra Finanzzuweisungen des Landes an die Gemeinden zur Unterstützung der Vereinsarbeit
  • regelmäßige Würdigung von ehrenamtlicher Arbeit, Unterstützung der „Ehrenamtsgala“

Bildung stärken - Schulen und Kitas sichern

  • keine Schulschließungen mehr- Erhalt der jetzigen Standorte
  • Schul- und Kitasanierungen vorantreiben- barrierefreie Zugänge schaffen
  • funktionierende Schülerbeförderung mit möglichst kurzer Fahrzeit sichern – Schulwegzeit ist Lebenszeit
  • Schulsozialarbeit langfristig sichern

Ärzte- und Krankenhausversorgung sicherstellen

  • gute ärztliche Versorgung in Städten und Dörfern
  • wohnortnahe Krankenhausversorgung - kommunale Klinikstandorte sichern
  • Rekommunalisierung privatisierter Kliniken bei unzureichender Erfüllung des Versorgungsauftrages 

Kultur und Sport erhalten

  • verlässliche Finanzierung der kulturellen Vielfalt, wie Nordharzer Städtebundtheater, Kammerorchester Wernigerode, Lyonel-Feininger-Galerie, Museen und Bibliotheken
  • Unterstützung der Sportvereine - Nutzung der Sportstätten muss gebührenfrei sein

Mobilität sicherstellen

  • Funktionierenden, barrierefreien Nahverkehr sichern – Schulbus- und Linienverkehr verbessern
  • Radverkehr fördern - Radwegenetz zwischen und in den Städten und Dörfern ausbauen
  • Breitband- und Digitalisierung vorantreiben

Tourismus stärken

  • Nachhaltige Entwicklung der Tourismusregion Harz, die den veränderten Ansprüchen und dem Klimawandel Rechnung trägt
  • Existenzsichernde Löhne für die Beschäftigten in der Tourismusbranche

Rechtsruck, Rassismus, Nationalismus bekämpfen

Klare Haltung aller LINKEN Mandatsträger*innen im Kreistag, Stadt- und Ortschaftsräten gegen Rechts: Keinerlei politische Zusammenarbeit mit rechtspopulistischen und rechtsradikalen Parteien und Gruppierungen!

Wir unterstützen Aktivitäten, Vereine und Initiativen, die sich dem Rechtsruck entgegenstellen!


Termine

  1. Kreisverband Harz
    11:00 - 14:00 Uhr
    Nico´s Pizza und Restaurant, Bockshornschanze 28 in Quedlinburg

    12. Harzer Sommertreff

    In meinen Kalender eintragen
  1. Kreisverband Harz Ortsverband QuBa
    17:30 Uhr

    Mitgliederversammlung DIE LINKE QuBa (Quedlinburg/Ballenstedt)

    In meinen Kalender eintragen
  1. 19:00 - 21:00 Uhr
    Münzenberger Klause, Quedlinburg

    Linker Stammtisch Quedlinburg

    In meinen Kalender eintragen
  1. 19:00 - 21:00 Uhr
    Münzenberger Klause, Quedlinburg

    Linker Stammtisch Quedlinburg

    In meinen Kalender eintragen
  1. 19:00 - 21:00 Uhr
    Münzenberger Klause, Quedlinburg

    Linker Stammtisch Quedlinburg

    In meinen Kalender eintragen
  1. Kreisverband Harz Ortsverband QuBa
    17:30 Uhr

    Mitgliederversammlung DIE LINKE QuBa (Quedlinburg/Ballenstedt)

    In meinen Kalender eintragen
  1. 19:00 - 21:00 Uhr
    Münzenberger Klause, Quedlinburg

    Linker Stammtisch Quedlinburg

    In meinen Kalender eintragen

Kontakt

DIE LINKE. Kreisverband Harz

Hoher Weg 12b, 38820 Halberstadt

Tel: 03941 / 24 395  

Fax: 03941 / 57 15 64

Email: kv(at)dielinke-harz.de

Bankverbindung

DIE LINKE. Kreisverband Harz

Harzsparkasse

K. Nr.: 370 142 152

BLZ.: 810 520 00